Alle Kategorien

BMW M2 CS & M140i: Besuch aus der Schweiz

BMW M2 CS F87 & M140i aus der Schweiz angereist...

Bereits 3 der streng limitierten BMW M2 CS („Clubsport“) konnte CarHex zu Gesicht bekommen. Neben dem M2 Competition wurde die Produktion des M2 CS bei 2200 Exemplaren gestoppt und somit limitiert. Zusätzlich gab es noch zu Besuch einen sonderlichen BMW M140i F20. Beide Besitzer suchten nach einer professionellen Umsetzung Ihrer Wünsche und nahmen den langen Weg in Kauf. (Spoiler: Beide waren mit den End-Ergebnissen „bestens Zufrieden„.)

Upgrade-Key
Beide Fahrzeuge erhielten die Programmierung eines neuen Upgrade-Key in Aluminium-Ausführung. Die Aluminium-Variante hat neben der Kunststoff-Variante ein deutlich wertigeres Gefühl. Durch das Zusatz-Gewicht liegt dieser auch wohler in den Händen des Besitzers.

M-Embleme dauerhaft beleuchtet
Die Sitz-Embleme des M2 CS wurden so bearbeitet, dass diese auch während der Fahrt leuchten. Überdies gab es ein kleines Extra. Mit dem Absperren des Fahrzeugs werden die Embleme nicht sofort abgeschaltet und haben somit eine kleinere Nachlaufzeit. Zum Angebot

Apple-CarPlay Fullscreen
Beide Fahrzeuge mit dem NBT EVO ID5/6 genießen nun durch die Freischaltung, Apple CarPlay im Fullscreen-Mode. Auch hier gab es zusätzliche Feinheiten mit der Freischaltung der Screen-Mirroring Funktion zur Spiegelung des Smartphone-Bilds von Samsung- & Google-Geräten.

Komfort-Codierungen
Im letzten Schritt erhielten die Fahrzeuge noch einige Komfort-Codierungen
• Spiegel-Einklappen sofort (Gedrückt halten nicht notwendig)
• Akustisches Quittieren (Signalton beim Absperren/Aufsperren. Deaktivierbar über das iDrive)
• Video-In-Motion
• Fenster-Stop Maut (Fenster fahren weiter bei Öffnung der Tür)
• Tagfahrlicht hinten aktiv
• Tagfahrlicht ausschalten über iDrive
• Freischaltung weiterer Video-Formate

Bildergalerie des Blog-Beitrags

Produkte des Blog-Beitrags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.